Bildungsangebot suchen

Zurück zur Trefferliste

Umschulung zur Kauffrau / zum Kaufmann für Büromanagement - Vollzeitumschulung

Schulungsart: Vollzeit
Fachbereich: Umschulung
Fachthema: Büromanagement
Beginn: Flexibel
Ort: Wuppertal
Beschreibung:

Zum Ausbildungsjahr 2014/2015 wurde die Ausbildung in den Büroberufen neu geordnet. Die Abschluss- bzw. Berufsbezeichnung lautet nunmehr

  • Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement.

Der neue 3-jährige Ausbildungsberuf löst die drei Berufe Bürokaufmann/-frau, Fachangestellte/r für Bürokommunikation und Kaufmann/-frau für Bürokommunikation ab. Dabei erfolgt die Spezialisierung der Auszubildenden durch die Kombination von zwei Wahlqualifikationen.

Kaufleute für Büromanagement organisieren und bearbeiten bürowirtschaftliche Aufgaben. Außerdem erledigen sie kaufmännische Tätigkeiten in Bereichen wie Auftragsbearbeitung, Beschaffung, Rechnungswesen, Marketing und Personalverwaltung.

Sie arbeiten in den Verwaltungsabteilungen von Unternehmen der verschiedensten Wirtschaftsbereiche oder im öffentlichen Dienst.

In Unternehmen der Industrie, des Handels und des Handwerks sowie in der öffentlichen Verwaltung oder auch bei Verbänden wickeln Kaufleute für Büromanagement vielfältige Büroprozesse ab: Am Computer schreiben sie Geschäftsbriefe, Protokolle, Aktenvermerke oder Berichte. Sie bereiten Daten auf und erstellen z.B. Abrechnungen, Präsentationen oder Statistiken. Außerdem planen, koordinieren und überwachen sie Termine, empfangen Besucher, nehmen Telefonate entgegen, sichten die eingehende Post oder beschaffen benötigtes Büromaterial. Wenn Geschäftsreisen zu organisieren sind, buchen und reservieren Kaufleute für Büromanagement Hotelzimmer und ermitteln die günstigsten Verkehrsverbindungen. Außerdem bereiten sie Veranstaltungen wie Besprechungen, Konferenzen, Tagungen oder Web-Seminare organisatorisch vor bzw. nach. Auch wenn es im Büro einmal etwas hektisch zugeht, behalten sie den Überblick.

Damit sie Kunden und Bürgern, aber z.B. auch Kollegen, Verbänden oder Lieferanten fundierte Auskünfte erteilen können, müssen Kaufleute für Büromanagement ihren Betrieb bzw. ihre Behörde, die verschiedenen Arbeitsbereiche sowie die Zuständigkeiten von Kollegen und Vorgesetzten gut kennen und kommunikativ sein.

Je nach Aufgabengebiet können Kaufleute für Büromanagement auch in Bereichen wie Einkauf und Logistik, Personalverwaltung, Rechnungswesen, Marketing oder Öffentlichkeitsarbeit tätig werden. Dann sammeln sie beispielsweise Belege, erstellen, kontieren und begleichen Rechnungen oder bearbeiten Vorgänge wie Urlaubs- und Krankmeldungen. Auch übernehmen sie ggf. die Pflege des Firmenprofils in sozialen Netzwerken, aktualisieren nach Vorgabe die Homepage des Unternehmens und wirken bei Onlinemarketing-Kampagnen mit, beispielsweise indem sie die Adressen für den Newsletter-Verteiler aktualisieren.

Inhalt:
  • Lerntechniken/Schlüsselqualifikationen
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Kaufmännisches Rechnen
  • Organisationslehre
  • Rechnungswesen
  • PC-Training
  • Deutsch/Kaufmännischer Schriftverkehr
  • Kommunikationstraining
  • Multimedia-/Internettraining
  • Bewerbungstraining
  • Betriebliches Praktikum
  • Vorbereitung auf die IHK-Abschlussprüfung
Ziel:

IHK Abschluß als Kaufmann/-frau für Büromanagement

Ablauf zum Einstieg

Lehrgangsdauer:

ca. 22 Monate (inkl. 7 Monate Praktikum) in Vollzeit.
Beginn: 27.03.2017
Einstieg möglich bis 5.5.2017

Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie gerne.

Wir beantworten gerne Ihre Fragen

0202 698007-72

Isabell Dylla
E-Mail: i.dylla@wipa-wuppertal.de

0202 / 698007-86

Ines Schlochtermeyer
E-Mail: i.schlochtermeyer@wipa-wuppertal.de